Stellenausschreibung Verstärkung für unser Leitungsteam des Familienzentrums Müllenbach

„Kinderlärm ist Zukunftsmusik!“
Wir suchen für unser 7-gruppiges Familienzentrum in Müllenbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verstärkung für unser Leitungsteam (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
da unsere langjährige Leiterin in den Ruhestand eintritt.

In Trägerschaft der Ev. Kirchengemeinde Müllenbach-Marienheide werden im Familienzentrum bis zu 150 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt begleitet. Schwerpunkte der Arbeit sind die religionspädagogische, interkulturelle, musikpädagogische, naturwissenschaftliche und bewegungsfördernde Ausrichtung. Informationen und Impressionen hier: Familienzentrum Müllenbach.


Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher
  • oder ein erfolgreicher Hochschul- bzw. Fachhochschulabschluss in den Studiengängen Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik, Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Erziehungswissenschaften sowie vergleichbare Abschlüsse
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Kindertageseinrichtung
  • Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche


Wir wünschen uns:

eine motivierte Leitungspersönlichkeit …

  • für die christliche Werte, gelebte Inklusion und wertschätzender Umgang
    zum Selbstverständnis gehören
  • die eine konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit begleitet
  • die eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern gestaltet und fördert
  • die Personalführung, Personalentwicklung und Teambildung als zentrale Führungsaufgabe des Leitungsteams versteht
  • die eine Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde als wertvolle Unterstützung versteht
  • die eine Darstellung der Einrichtung in der Öffentlichkeit mitverantwortet


Wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung mit einem Freistellungsanteil (100%) für die Leitungstätigkeiten
  • eine umfangreiche Einarbeitung und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam
  • Vergütung nach der BAT-KF – Entgeltgruppe nach BAT-KF
  • betriebliche Altersvorsorge sowie eine Jahressonderzahlung
  • Job-Rad
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • ein motiviertes und engagiertes Team
  • Pädagogische Fachberatung und kollegiale Zusammenarbeit mit den Leitungen der evangelischen Kindertageseinrichtungen im Kirchenkreis An der Agger

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.
Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne Frau Susanne Uelner – Telelfon: 02264/4049145


Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail (Anlagen bitte im pdf-Format) an
anke.bockelmann@ekir.de oder susanne.uelner@ekir.de

Hinweis zum Datenschutz:
Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihre persönlichen Unterlagen einzusehen und relevante Daten ausschließlich für das Bewerbungsverfahren bis zu dessen Ende zu speichern
und zu verarbeiten. Alle Dateien bzw. Daten sowie deren Verarbeitungen werden nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Veröffentlicht in Allgemein.